Foto: ©S-thetic Circle

SAVE THE DATE:
S-thetic Circle vom 27. bis 28. August 2021

Live-Chirurgie und „Hands On”-Anatomiekurse im Bereich der Ästhetischen Medizin: Fillerbehandlungen - Tattooentfernungen - Bodyysculpting - Rhinoplastiken - Brustaufbau mit Eigenfett u.v.m.

Vom 27. bis 28. August 2021 findet der 14. S-thetic Circle unter der Tagungsleitung von Dr. Afschin Fatemi und Dr. Hans Hendricks in Düsseldorf statt. Live-Operationen und Anatomiekurse prägen den praxisorientierten Charakter des Kongresses. In Fachvorträgen und Workshops beleuchten namhafte Referenten aktuelle Trends aus den Bereichen der plastisch-ästhetischen Chirurgie und Dermatologie. Neben dem hohen Praxisanteil steht der fachübergreifende Austausch zwischen Dermatologen, Plastischen Chirurgen, HNO- und MKG-Ärzten im Mittelpunkt. Eine Industrieausstellung und ein Gala-Abend runden das Angebot ab.

Live-Chirurgie und „Hands On”-Anatomiekurse

Der erste Tag beginnt mit Live- und Video-Operationen zu den Themen Ober- und Unterlid-Blepharoplastiken, laserassistierte Liposuktion, Brustchirurgie und der Hyperhidrose-Behandlung, die in der S-thetic Clinic Düsseldorf stattfinden. Ab 14 Uhr geht es dann für die Anatomiekurse in das Universitätsklinikum Düsseldorf. Hier können die Teilnehmer ihre Techniken an frischen Leichenpräparaten erweitern und vertiefen. Dabei liegt der Fokus auf der Unterlied- und Oberlidchirurgie sowie der Augmentation im unteren Gesichtsbereich. Geleitet werden die Dissektionskurse von dem Gründer der S-thetic Gruppe Dr. Afschin Fatemi.

Namhafte Referenten fördern den interdisziplinären Austausch

Das wissenschaftliche Programm am zweiten Tag im InterContinental Düsseldorf in der Königsallee steht ebenfalls im Zeichen des voneinander Lernens. Hochkarätige Key Opinion Leader referieren über die neuesten Entwicklungen, Behandlungsmethoden und Technologien im Bereich der Ästhetischen Medizin. Für die Fachvorträge konnten unter anderem Dr. Klaus Hoffmann, Dr. Daniela Rezek, Dr. Murat Dagdelen, Dr. Mahdi Rezai sowie Dr. Daniela Greiner gewonnen werden. Inhaltlich geht es in den Vorträgen um die Faltenreduktion mittels Radiofrequenz, dem Einsatz von Eigenfett in der Brustchirurgie, perioperative Standards bei Rhinoplastiken oder das Komplikationsmanagement bei diversen Eingriffen. Darüber hinaus wird Raphael Weiland das Thema „Social Media für Beauty Docs“ beleuchten. Dem Experten für nichtinvasive Schönheitsbehandlungen folgen fast 22.000 Follower auf dem sozialen Netzwerk Instagram und über 100.000 Follower auf dem Videoportal TikTok.

Weitere Informationen unter: https://www.s-thetic-circle.de/

Artikel teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on whatsapp

Newsletter

Erhalten Sie Neuigkeiten aus den Fachverbänden, Veranstaltungshinweise und fachlich Wissenswertes rund um die Ästhetische Medizin.

Einwilligung(erforderlich)